Sehr geehrte Damen und Herren,

die Förderung einer familienfreundlichen Arbeitswelt ist ein Schwerpunkt nachhaltiger Familienpolitik. Neben einem gesicherten finanziellen Auskommen und einer qualitativ guten und bedarfsgerechten Kinderbetreuung sind familienfreundliche Arbeitsbedingungen maßgeblich, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingt und sich wieder mehr junge Menschen für Kinder entscheiden.

Dafür treten die Lokalen Bündnisse für Familie ein. Mit dem Ansatz, Partnerinnen und Partner aus vielen gesellschaftlichen Gruppen zusammenzubringen, ist die Initiative Vorreiter für die Vernetzung und Aktivierung unterschiedlicher Akteure.

 

Sören Meng
Landrat
Landkreis Neunkirchen






Chance 2017 - Beruflicher (Wieder-) Einstieg für Frauen

Armut hat ein weibliches Gesicht! Das belegen Statistiken immer wieder. Die Gründe sind vielschichtig: Frauenberufe sind meist niedriger bezahlt als Männerberufe. Viele Frauen können und / oder möchten aufgrund von Familienpflichten in Teilzeit arbeiten – bekommen dann häufig nur Minijobs. Oder verdienen in Teilzeit weniger als das Existenzminimum. All diese Sachverhalte wirken sich auf das Rentenkonto aus. Es ist wichtig, für Frauen und Männer, nach der Wahrnehmung von Familienpflichten, wieder eine existenzsichernde Beschäftigung zu finden.

 

Datum:     01. April  2017, 09.00 - 13.00 Uhr

Ort:            KOMMunikationszentrum

                   Kleiststr. 30 b, 66538 Neunkirchen

 

Vorträge: 09.45 Uhr: Die Bewerbungsmappe

                   10.45 Uhr: Vorstellungsgespräch

Infostände / Beratungsangebot / Bewerbungsmappen-Check

 

 

 




Einladung zum Bündnistreffen

lm März 2012 gründeten wir unser Lokales Bündnis für Familie unter
großer Beteiligung im Schloßtheater Ottweiler. ln den darauf folgenden
vier Jahren wurden Projekte angegangen, umgesetzt und es kommen
neue ldeen, Anforderungen und Möglichkeiten hinzu.
Der diesjährige Aktionstag der lokalen Bündnisse steht deutschlandweit
unter dem Motto: ,,Mehr Zeittür das, was zählt. Die NEUE Vereinbarkeit".
Alle Bündnisse in Deutschland sind aufgerufen, um den 15. Mai mit
Aktionen auf sich aufmerksam zu machen.
Wir nutzen den diesjährigen Aktionstag, um die Bündnismitglieder zu
einem Netzwerktreffen einzuladen.

>> mehr